Wie alles begann

Beim Stadtteilgespräch mit dem Bürgermeister und den Gemeindevertretern am 29. Oktober 2012 im Lohninghof wurde von vielen Thumersbachern der Wunsch nach einer Verkehrsberuhigung im Ortsbereich geäußert. Diese Veranstaltung legte den Grundstein zur Gründung der Initiative PROThumersbach.AT.

Als ersten Schritt wollten wir die bessere Kennzeichnung der bestehenden Zebrastreifen erreichen. Dieser Wunsch wurde von der Gemeinde umgehend erfüllt.

ZebrastreifenBRUECKE
ZebrastreifenKAPELLE
ZebrastreifenRAIKA

Ein weiteres Anliegen war ein Zebrastreifen im Bereich Kaufhaus Dreiseitl, um den Schulweg besser abzusichern. Dieser Forderung konnte jedoch nicht entsprochen werden, da die meisten Fußgänger die Fahrbahn über den gesamten Dorfplatz verteilt überqueren (Gutachten von DI Rettensteiner).

Da die Verlegung des Zebrastreifens rechtlich nicht möglich war, legten wir unser Hauptaugenmerk auf die Errichtung einer Begegnungszone. Viele interessierte Thumersbacher kamen zur Start-up-Veranstaltung mit dem Verkehrsexperten DI Schlosser. Der Pinzgauer DI Schlosser ist mit unserer Verkehrssituation bestens vertraut und sprach am 13. März 2013 zum Thema Thumersbacher VerkehrsLÖSUNGEN.

Mehr Informationen zum Vortrag finden Sie unter Thumersbacher Verkehrslösungen und der Präsentation des Vortragenden.

Exkursion nach Thalgau

Eine Delegation der Initiative PROThumersbach.AT besuchte am 8. April 2013 die Marktgemeinde Thalgau, die bei der Neugestaltung des Ortszentrums eine Vorreiterrolle in Salzburg einnimmt (siehe Bericht).

Seit 2010 gilt im gesamten Ortskernbereich von Thalgau eine 30 km/h-Zone. Die Gehsteige wurden abgeflacht, die bestehenden Schutzwege aufgelöst und das Queren der Fahrbahn ist für Fußgänger überall möglich. Im unmittelbaren Zentrum wurden sowohl die Fahrbahnen als auch die Gehwege mit einem färbigen Asphalt versehen.

"Der tragbare Zebrastreifen"

Sicherheit zum Ausrollen

15. April 2013, 10.00 Uhr

Nach langwierigen Verhandlungen wegen eines Zebrastreifens für mehr Verkehrssicherheit beim Dorfplatz erinnern wir mit dieser humorvollen Aktion, dass es uns ernst ist mit unseren Thumersbacher Anliegen!

Unsere Anliegen:

  • einen Zebrastreifen zur Sicherung des Schulwegs im Bereich Kaufhaus Dreiseitl

DSC04272
DSC04276
DSC04278
DSC04279
DSC04284
DSC04287
DSC04289
DSC04292

  • bessere Kennzeichnung der bestehenden Zebrastreifen (siehe Fotomontage)

ZebrastreifenBRUECKE
ZebrastreifenKAPELLE
ZebrastreifenRAIKA

Mit dieser Aktion möchte die Initiative PROThumersbach.AT auch ihrem Anliegen für eine Begegnungszone im Ortszentrum Nachdruck verleihen.

Skitourenberg Ronachkopf

Lesen Sie mehr über das Projekt

Projekt Rodelbahn

Lesen Sie mehr darüber

Projekt Begegnungszone

Unsere Begegnungszone