Rodelbahn

2012 gab es bereits ein fertiges Konzept, das von Fritz Unterganschnigg ausgearbeitet wurde. Damals aber hatten wir gegenüber Zell am See die schlechteren Karten. Dort wurde aufgrund der besseren Infrastruktur (Seilbahn) die Sonnenalm-Variante bevorzugt.

Donnerstag, 25. April 2013: Begehung der geplanten Rodelbahn

Fritz Unterganschnigg hatte diese Begehung organisiert. Es waren insgesamt 11 Personen anwesend: Hüttenwirt, die betroffenen Bauern - auch in Vertretung der Waldgenossenschaft, Förster und Forstaufsichtsbehörde der BH, Erdbauunternehmer, TVB-Geschäftsführerin und PROThumersbach.AT.

Begehung02
Begehung01
Rodelbahn Skitourenroute
Rodelbahnroute

Resümee

Grundsätzlich herrschte eine sehr konstruktive Stimmung. Nach dieser ersten Begehung war aber ganz klar, dass viele Fragen noch offen sind, vor allem die Trassenführung der Rodelbahn und damit aufs engste verknüpft die Kosten. Die Stellungnahme der BH war positiv, d.h. keine schwerwiegenden Einsprüche sind zu erwarten, diese Rechtsauskunft war interessant und wichtig.

Skitourenberg Ronachkopf

Lesen Sie mehr über das Projekt

Projekt Rodelbahn

Lesen Sie mehr darüber

Projekt Begegnungszone

Unsere Begegnungszone